Knirschen im Knie nach ACT vor 5 Wochen - alles umsonst?



- Erfahrungsberichte und Dokumentation - Deutsches Arthrose Forum -



  63. Eintrag von am 29.04.2016 - Anzahl gelesen : 226  
  Knirschen im Knie nach ACT vor 5 Wochen - alles umsonst?  
  0 liebe Community,

ich bin 23 Jahre alt und habe einen retropatellaren Knorpelschaden IV Grades (ca. 2x2cm) im rechten Knie, schon seit einigen Jahren, kam wohl vom intensiven Basketballspielen. Im diesen Jahr habe ich mich dazu entschieden, eine ACT vornehmen zu lassen. Dazu war ich in der Arcus Klinik in .

Nach der zweiten OP war das Knie stark angeschwollen und musste einmal punktiert werden. Alles in allem ging der Heilungsprozess die ersten Wochen jedoch gut voran, mittlerweile bin ich in der 6ten Woche und darf mein Bein bald wieder frei bewegen und voll belasten.

Nun war bzw. bin ich bei einer Physiotherapeutin, die noch nie jemanden behandelt hat, der eine Knorpelzellentransplantation hatte. Eine der Übungen, die sie mir gezeigt hat, war die Beinstreckung (Leg Extension). Dabei sitzt und liegt man, hebt sein Bein an und versucht es im schmerzfreien Bereich freischwebend zu Beugen und zu Strecken.
Diese habe ich fleissig auch zuhause geübt. Denn ich kann mein Bein längst noch nicht frei in der Luft strecken und meine Muskulatur ist wirklich stark zurückgegangen im rechten Bein.

Dann gestern der Schock:

Beim freien Strecken des Beines höre ich ein Krrrrttshh... Es knirscht wieder in meinem Knie. Das Knirschen ging nicht mit einem Schmerz einher. Jetzt bin ich ein wenig verzweifelt. Bedeutet dies etwa, dass sich der 'frische Knorpel' schon wieder abgetragen hat? War die Übung zuviel für das Knie? Oder liegt es nur daran, dass mein Knie immer weiter abschwillt und die Flüssigkeit zuvor eine Reibung im Knie verhindert hat?

Das Knie fühlt sich ansonsten eigentlich super an. Die Einschränkungen und Druckschmerzen etc. nehmen täglich ab. Es schwillt seit ich seit ca. 1 Woche sukzessive auf die Vollbelastung hinarbeite auch nie durch die Belastung an. Auch habe ich die Übung immer im schmerzfreien Bereich durchgeführt.

Nun habe ich aber im Internet gelesen, dass die Übung Beinstrecken das Knie recht stark belastet und nach einer ACT eigentlich erst nach 2 Monaten gemacht werden sollte. Hat einer von euch mit Knorpelschaden hinter der Kniescheibe in der Physio auch diese Übung gemacht?

Ich habe riesige Angst, dass nun alles umsonst war :(
Heisst das Knirschen im Knie (das nur bei dieser Bewegung zu hören ist) automatisch, dass das Implantat abgerieben/kaputt ist? Oder kann es auch andere Gründe dafür geben? Vielleicht hat einer von euch auch ein Knirschen im Knie obwohl seine ACT erfolgreich war?

Ich würde mich riesig über Rückmeldungen/Erfahrungsberichte freuen!

Danke fürs Zuhören und beste ,

A.



 
  3. Antwort von am 02.05.2021  
  .
Ich habe ein ähnliches Problem. Act nach retropatellarem Knorpelschaden. Nach 13-14 Wochen beim Physio auf einer dicken Matte trainiert, danach ein dickes Knie und Knacken. Vllt ist es mir vorher nicht so aufgefallen, zur gleichen Zeit habe ich nämlich die Freigabe bekommen normal Treppen zu steigen.
Wie dem auch sei, Schmerzen hab ich keine. Man merkt das knacken halt
Das Knie ist auch immer noch leicht geschwollen, je nach Anstrengung den einen Tag mehr, den anderen weniger. Es ist laut Arzt Wasser und durch die Verlagerung im Gelenk kommt auch dieses Knacken zustande.

Wie waren die Prozesse bei euch bzw wie ist die Geschichte geendet? Waren eure Befürchtungen umsonst?

Marco
 
  2. Antwort von am 29.11.2016  
  ich habe den exagt gleichen Schaden wie du! Ich bin 33 Jahre alt, die ACT wurde vor 9 Wochen durchgeführt. Ich habe ebenfalls ein knirschen und knacken im Knie, hoffe dass es noch besser wird. Kann aber schon wieder zügig gehen und das Knie wird nicht dick. Leider liest man sehr wenig positives im Bereich der Patella, wie geht es dir jetzt?

Tom
 
  1. Antwort von am 05.08.2016  
  A.,

Bei mir steht die OP erst nächstes Jahr an, resp. muss noch bis dann warten, da die Krankenkasse es erst am dem 1.1.2017 bezahlen wird... Nun denn, ich möchte mich bei Dir erkundigen, wie es Dir mittlerweile geht. Wie verläuft Dein Heilungsprozess, wie siehts mit den Schmerzen aus und kannst Du schon alles wieder machen?

Beste ,
B.
 




Knirschen im Knie nach ACT vor 5 Wochen - alles umsonst?



- Erfahrungsberichte und Dokumentation - Deutsches Arthrose Forum -






ForumNr : 501-3800-Autologe Chondrozyten-Transplantation - Erfahrungsaustausch : Autologe Chondrozyten-Transplantation - 194
SID : deutsches-arthrose-forum - 7094 -


Zugang zum
Deutschen Arthrose Forum



Stand : 02.05.2021 10:58:07
MaschinenArthrose : X63Y20210502105807Z63 - V194


Arthrose





-