Sport nach TOTALENDOPROTHESE



- Erfahrungsberichte und Dokumentation - Deutsches Arthrose Forum -



  69. Eintrag von am 02.09.2002  
  Sport nach TOTALENDOPROTHESE  
  0Bei meinem Mann soll noch in diesem Jahr eine Totalendoprothese am li.Hüftgelenk stattfinden.Er hat bisher immer viel Sport getrieben,vor allem Jogging.Nun hat er Angst,nach dieser Op.Nicht mehr joggen zu können.Wer hat Erfahrungen mit Sport nach einer solchen Operation?  
  4. Antwort von am 03.09.2002  
 

Ob zementiert oder unzementiert, auf jeden Fall muss man etwas vorsichtiger sein.
Nach der OP wird sowieso Krankengymnastik gemacht, das wäre die richtige Gelegenheit, mit dem Therapeuten zu besprechen, welche Sportarten gut sind, und was zu vermeiden ist.
Schläge unter Belastung sind ganz sicher nicht gut für die TEP, die ja möglichst ein paar Jahre halten sollte.


E.
 
  3. Antwort von am 03.09.2002  
  Erstens kommt es darauf an was für eine TEP gemacht wurde. Man unterscheidet zementierte und unzementierte TEPs.
bei der unzementierten TEP soll eigenes Gewebe in die gegebenen Ankerungen einwachsen. Das bedarf einiger Zeit. Die ersten drei Monate sind keine Scherbewegungen erlaubt, damit keine HebelkrAEfte das Gewebe zerstOEren. Dann kann man auch wieder rotieren und adduzieren(d.h. das Bein über die KOErpermitte hinaus bewegen). Seit neustem weiss man das bei langer Bewegung das Gelenk erwärmt( 45 min. laufen 41) und es zu Eiweisdenaturationen kommen kann, wodurch der Schaft locker werden kann. Also Pausen einlegen. Ansonsten, solange er keine Knoten in seine Beine machen will soll er langsam anfangen wieder rum zu zappeln.

 
  2. Antwort von am 02.09.2002  
  Vielen Dank für ihre Information.
 
  1. Antwort von am 02.09.2002  
  Solche D.n sollten Sie unbedingt mit dem Operateur besprechen.

GrundsAEtzlich sind alle Sportarten die das neue Gelenk nicht übermAEssig belasten erlaubt.
Dazu gehOEren unter anderem Schwimmen, Radfahren, Walking, Aquajogging, Wandern, Tanzen.

Beim Joggen betRäGt die Gelenkbelastung ungefähr das 3fache des KOErpergewichtes. Deshalb würde ich eher davon abraten. Die Haltbarkeit des neuen Gelenkes könnte dadurch reduziert werden und das ist sicher nicht im Interesse Ihres Mannes.

Bewegung ist wichtig! Ihr Mann sollte keinesfalls mit dem Sport aufhOEren, lediglich auf gelenkschonende Sportarten ausweichen. Es gibt Studien die behaupten, die Lebensdauer der TEP's werde durch viel Bewegung (aber wenig Belastung!) erhOEht.

Trotz diesen Angaben weise ich nochmals darauf hin, daß Sie diese D.n unbedingt mit dem Operateur besprechen sollten!


 




ForumNr : 501-0012 - Diskussionsforum - 029
SID : deutsches-arthrose-forum -



Stand : 23.03.2004 07:07:10
SuchmaschinenArthrose : X69Y20040323070710Z69 - V029


Arthrose





-