medizinische fachbegriffe



- Erfahrungsberichte und Dokumentation - Deutsches Arthrose Forum -



  92. Eintrag von am 17.09.2002  
  medizinische fachbegriffe  
  0nach einer kernspintomographie habe ich nun einen befund bekommen, der alles andere als verstAEndlich für mich ist.
vielleicht kann mir (und anderen?) jemand mit erlAEuterungen für folgende fachbegriffe helfen:

1. mutilation
2. subchondral
3. usuren
4. carpus
5. processus styloideus ulnae
6. enhancement
7. 'signalreich auf der STIR-sequenz'

.
tut mir leid, daß ich immer nur fragen muss und nie antworten weiss...
allen einen schönen tag!
m
 
  6. Antwort von am 26.12.2002  
  !Da muss ich F. recht geben,ich habe den 256. Ausgabe schon seit Jahren,aber es reicht um fachausdrücke zu finden.
 
  5. Antwort von am 18.12.2002  
  Ja, der ist DAS Standard-WOErterbuch der Mediziner - und wird immer dicker. Meine Ausgabe aus den 70ern wirkt gegen die neueren fast wie ein Heft.

Als sparsame SchwAEbin, die auf ganz ausgefallene medizinische Begriffe verzichten kann, ziehe ich das 'Roche Lexikon Medizin' vor - das kostet jetzt ca. 30 , der dagegen 40 .

für ganz sparsame oder solche, die nur ab und an einen medizinischen Begriff übersetzt haben wollen: Das Roche Lexikon ist auch online verfUEgbar - unter verschiedenen Adressen von Lizenznehmern. Hab nicht alle ausprobiert, aber
http://www.gesundheit.de/roche/
hat bei mir eben gut funktioniert.

Um ZusammenhAEnge zu verstehen, reicht eine übersetzung aber meist nicht aus - dafür hat man als Patient aber das Recht, daß einem die medizinischen Ausdrücke vom Arzt verstAEndlich erklärt werden.

Und dann gibt es ja auch noch das Forum... ;-)

F.




 
  4. Antwort von am 17.12.2002  
  Tipp!
Hier ein Buchtipp: wer gerne durch das AErztekauderwelsch durchsteigen möchte, besorge sich den , ein klinisches WOErterbuch.

vom Forumteam
E.

 
  3. Antwort von am 17.09.2002  
  A.!
Ja, das Ding heisst und ist ein Klinisches WOErterbuch. Mach`s gut.

B.
 
  2. Antwort von am 17.09.2002  
  oh, B.!

du hast mir fürs erste verstAEndnis sehr viel geholfen.
herzlichen dank.
wo hast du dieses wissen her? gibt es vielleicht einen literatur- (enzyklopädie-)tip?
alles liebe,
m
 
  1. Antwort von am 17.09.2002  
  A.!
Ich hab mal in meinem nachgeforscht.
1. Mutilation: heisst VerstUEmmelung an HAEnden und FUEssen
(Polyneuropathie) weiss aber nicht ob Du
damit was anfangen kannst.

2. subchondral: sub = Wortteil mit der Bedeutung unter,
unterhalb, nahe bei
chondral = Knorbel
3.usuren: Abnutzung, Schwund
4.Carpus: Handwurzel
5 processus styloideus ulnae: ein entzündlicher Prosses
in d. Ulna (Elle; der an d.Kleinfinger- seite liegende Unterarmknochen ( das mit Vorbe-
halt)
6.Enhancement: ErhOEhung, ung, Beschleunigung
7. muss ich passen
Ich hoffe, daß ich dir damit weiterhelfen konnte.


B.
 




ForumNr : 501-0012 - Diskussionsforum - 029
SID : deutsches-arthrose-forum -



Stand : 23.03.2004 07:07:24
SuchmaschinenArthrose : X92Y20040323070724Z92 - V029


Arthrose





-