KUEnstliches Kniegelenk und Kniegelenksversteifung



- Erfahrungsberichte und Dokumentation - Deutsches Arthrose Forum -



  1. Eintrag von am 22.10.2002  
  KUEnstliches Kniegelenk und Kniegelenksversteifung  
  0 !

Dieses Forum hier scheint super zu sein und ich bin froh, so ein umfangreiches Forum gefunden zu haben ! Zu mir: ich habe keine Arthrose, ich habe aber als Kind nach einem Verkehrsunfall mit dem Fahrrad eine operative Kniegelenksversteifung gemacht bekommen. Da vielleicht auch Arthrosepatienten damit Erfahrung haben, schreibe ich einfach frech mal hier rein.

Ich habe keine grossen Beschwerden durch diese OP, habe aber manchmal wegen der Belastung durch das Bein Muskelschmerzen und will mich informieren, ob es vielleicht in der Zukunft eine Option gibt, ein kUEnstliches Gelenk einzusetzen. Gibt es zu dieser Technik Erfahrungen ? Es ist also nicht sehr akut, sondern ich will einfach wissen, was schon möglich ist. Ich habe mir auch schon mal einen Termin geben lassen, um mich zu informieren.

Ich habe leider keinen eigenen Computer und Internet, wenn mir also jemand schreibt BITTE habt Geduld !!!!

Zu meiner Operation damals: ich habe Platten bekommen um das Knie zu fixieren.

Vielen dank !
 
  4. Antwort von am 26.04.2004  
  ,

mir droht demnächst wahrscheinlich auch eine Kniegelenks-
versteifung. Wie kommt man damit zurecht. Hat man dann nicht
Probleme in der Hüfte oder im Sprunggelenk? Kann man dann
auch keine Fahrrad mehr fahren oder Schwimmen? Es wäre lieb, wenn du mir antworten könntest.


E.
 
  3. Antwort von am 23.10.2002  
  !
Ich habe zwar keine Erfahrung damit, doch ich denke mir, daß Du bis jetzt ganz gut mit der Versteifung leben konntest. Was in Zukunft sein wird, weiss niemand. Lass es doch einfach auf Dich zukommen. Die Medizin macht täglich Fortschritte. Gegen die Muskelschmerzen kann man doch bestimmt Krankengymnastik machen?! Frag doch deinen behandelten Arzt danach oder hole Dir noch eine zweite Meinung von einem Anderen ein.
Ich Wünsche Dir alles Gute
D.
 
  2. Antwort von am 23.10.2002  
  Ich bin 26 Jahre alt. Der Unfall und die OP waren als ich 7 Jahre alt war. Wegen der Infektion hat aber das Verheilen lange gedauert, ich war 8 bis das Knie knOEchern ausgeheilt war. Ich habe aber jetzt erfahren, daß es vermutlich aber überhaupt nicht mehr möglich sein soll, ein kUEnstliches Knie einzusetzen weil einfach die Muskeln fehlen. Zu mir hat er nun gesagt, es sei praktisch keine Muskelfunktion vorhanden, die ein Knie bewegen könnte weil die Versteifung durchgeführt wurde als ich sehr jung war und da waren die Muskeln noch nicht fertig ausgereift. Also selbst wenn es technisch möglich wäre, würde ich wohl trotzdem kein funktionierendes Knie haben das ich bewegen könnte weil keine Muskeln da sind und dann mUEsste man das Knie wieder versteifen und dann könnte das Bein dabei aber verkUErzt werden.

Es sieht also nicht so gut aus für ein kUEnstliches Knie, ich wollte einfach wissen, ob es in der Zukunft geht, aber wenn die Muskelfunktion nicht da ist, wird es wohl besser sein, das Bein für immer so zu belassen, ich komme ja auch klar.

Wenn aber andere Erfahrungen damit haben würde es mich aber schon aus Neugierde trotzdem interessieren !

 
  1. Antwort von am 22.10.2002  
  , für Deine lobenden Worte. Deine EinschAEtzung bezUEglich kUEnstlicher Kniegelenke ist richtig, diese Erfahrungen gibt es hier. Du bist hier also richtig, herzlich willkommen. Es wäre nUEtzlich zu wissen wie alt Du bist ?


vom B.
 




ForumNr : 501-3800-Kniegelenksversteifung - Erfahrungsaustausch : Kniegelenksversteifung - 035
SID : deutsches-arthrose-forum -



Stand : 01.05.2004 12:08:10
SuchmaschinenArthrose : X1Y20040501120810Z1 - V035


Arthrose





-