Ärzte-Odyssee



- Erfahrungsberichte und Dokumentation - Deutsches Arthrose Forum -



  22. Eintrag von am 26.05.2007 - Anzahl gelesen : 7  
  Ärzte-Odyssee  
  0Wie ich nun seit mehreren Jahren weiss, habe ich beidseitig, angeb.Hüftdysplasie. Bis jetzt konnte ich mich mit dieser Krankheit arrangieren, Schmerzmittel sind mir ein Horror, weil mein Magen schnell revoltiert. Aber nun wird es eng, ich kann nicht mehr richtig laufen, habe arge Schmerzen, und schon zweimal Ausfallerscheinungen, erst am Mittwoch wollte mein linkes Bein meinen Befehlen nicht mehr gehorchen. Ich arbeite als Köchin in einer Grossküche, ich schaffe es einfach nicht mehr. Aber meine Orthopädin meint, es ist noch nicht soweit für eine neue Hüfte, meine Hausärztin kann mich angeblich nicht mehr krankschreiben, was soll ich tun.In Euren Beiträgen lese ich von Therapien, OP's, und so weiter. Ich weiss nicht wo ich noch hin soll, um endlich Hilfe zu finden.  




ForumNr : 501-3800-Arthrose und Beruf - Erfahrungsaustausch : Arthrose und Beruf - 136
SID : deutsches-arthrose-forum -



Stand : 26.05.2007 13:08:58
MaschinenArthrose : X22Y20070526130858Z22 - V136


Arthrose





-