Operative Versteifung des Zehengelenk bei Hallux rigidus



- Erfahrungsberichte und Dokumentation - Deutsches Arthrose Forum -



  250. Eintrag von am 19.06.2008 - Anzahl gelesen : 234  
  Operative Versteifung des Zehengelenk bei Hallux rigidus  
  0 wer hat Erfahrung mit einer Op offene MTP Arthrodese, dabei soll das Zehengelenk durch eine Metallverbindung versteift werden.  
  6. Antwort von am 15.02.2009  
  B.,

möchte Dir mitteilen, dass auch ich ein MTP Endoprothese
mit Chrom und Titan erhalten habe. Die OP war im Juli 08.Bis
heute kann ich meinen Zeh nicht bewegen und auch nicht abrollen. Der Operateur wil nun die Prothese rausnehmen und
meinen Zeh versteifen. Ich habe sehr starke Schmerzen und bin
sehr enttäuscht darüber. Am Anfang der OP Juli 08, sah es
erst ganz gut aus.
Habe nach der OP auch eine Knötchenflechte auf den Kopf bekommen mit Haarausfall (Lichen Ruber follicularis).
Am 23.02.09 wird bei mir ein Allergietest gemacht, was vorher nicht gemacht wurde. Auch wird das Almagan meiner
Zähne untersucht.

Freue mich für Dich, dass Du zufrieden bist.
Alles Liebe
G.
 
  5. Antwort von am 17.01.2009  
  E.,
damit wird zum Ausdruck gebracht, wie belastungsfähig und schmerzfrei dieser Grosszehengrundgelenks-Ersatz ist.
Als Alternative für ein 'ewig' entzündetes Gelenk oder eine von Lockerung bedrohte Endoprothese.

So ist das zu verstehen.

B.
 
  4. Antwort von am 15.01.2009  
  B.,

das ist aber echt hart: an junge Sportler wird diese OP empfohlen... !??!

txs
 
  3. Antwort von am 30.07.2008  
  C.,
weiss ich nicht, da in meinem Alter springen nicht mehr so oft vorkommt. Da ich mit Knie und Hüfte Probleme habe, würde das wahrscheinlich sowieso nicht gehen. Ich weiss aber, dass diese OP besonders jungen Sportlern empfohlen wird, die grossen Wert auf kräftigen Abstoss legen.

LG, B.
 
  2. Antwort von am 29.07.2008  
  B.,
kannst Du noch springen, d.h. Dich mit dem Vorfuss kräftig vom Boden abdrücken?
LG, C.
 
  1. Antwort von am 20.06.2008  
  A.,

habe mittlerweile auf bd. Seiten eine 'MTP I Arthrodese' und bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Wenn der Winkel Mittelfuss - Grundglied stimmt, kann man schliesslich ganz normal und schmerzfrei abrollen. Schuhe mit hohen Absätzen kann man allerdings nicht mehr tragen.

Mir wurde eine kleine Titanplatte auf das (ehemalige) Grosszehengrundgelenk aufgeschraubt; was jedoch nicht zu spüren ist.

Ist also nicht so schlimm!

LG B.
 




ForumNr : 501-g30-0000-610-0000-grp00000-1001 - Zehenarthrose - Fragen, Antworten, Erfahrungen - 152
SID : deutsches-arthrose-forum - 16828 - -



Stand : 15.02.2009 05:18:29
MaschinenArthrose : X250Y20090215051829Z250 - V152


Arthrose





-